15. – 16.06.2019 Figuratives Arbeiten in Gips

Auf den Spuren von Giacometti

Gegenstand des Kurses ist figuratives Arbeiten in Gips. Auf einem vorher von den Dozenten gefertigten Metallgerüst werden kleine Mengen von Gips aufgetragen und später nachbearbeitet. Wir können feilen, schleifen oder mit dem Bildhauerbeil die Form bearbeiten. Eine Patinierung der Oberfläche bildet den Abschluss des Prozesses. Alle Tätigkeiten werden durch die Dozenten begleitet und ggf. korrigiert.

Eine konkrete Idee des herzustellenden Objektes (Figur etc.) wäre hilfreich.

Falls eigenes Werkzeug vorhanden ist, kann dieses mitgebracht werden (z.B. Spachtel, Holz- oder SuhrformRaspeln, Gipsbecher, wasserfestes Schleifpapier usw.).

  • 15. – 16. Juni 2019
  • 2 Tage
  • 120 EUR

Kurszeiten im Atelier AAK 1
10.ooh – 13.ooh und 14.ooh – 17.ooh

Hier geht es zur Anmeldung

Alle internen Termine in der Übersicht

Unsere Termine bei anderen Veranstaltern